Havanna entdecken

Es gibt viele Arten, Havanna kennenzulernen. Du kannst die Romane von Alejo Carpentier lesen und dich mit dieser Idee über das Leben, was zwischen den Säulen dieser Stadt geschieht, zufriedengeben. Vielleicht bevorzugst du auch das Havanna, wie es Hemingway beschreibt oder, das Gegenstand Hunderter Lieder ist. Mit Sicherheit wird dich die Spionagehandlung von Unser Mann in Havanna  in die Nächte der 50er Jahre versetzen. Aber am besten entdeckt man Havanna, indem man durch seine Straßen geht, einige seiner Orte und die interessantesten Leute kennenlernt.

Wenn du nur ein paar Tage Urlaub hast und dich leidenschaftlich für Geschichte interessierst, kann La Habana Vieja als Ticket für eine Reise in die Vergangenheit dienen, ohne Zwischenlandung bis zur Epoche der spanischen Herrschaft auf der Insel. Es reicht, die Anlage der kolonialen Plätze abzulaufen, welche die Plaza de la Catedral de Armas, de San Francisco de Asís, la Vieja und del Cristo del Buen Viaje formen. In zwei oder drei Tagen kannst du dir ein Bild über die koloniale Geschichte der Stadt machen, die von den Gebäuden erzählt wird. Vom Palacio del Segundo Cabo bis zur sonderbaren Struktur der Kathedrale, dem Palacio de los Condes de Jaruco, oder dem gegenwärtigen Hotel Santa Isabel, alle haben eine Geschichte, die erzählt werden möchte.

Wenn dir danach noch Zeit bleibt, verbinde diesen Rundgang mit den militärischen Verteidigungsanlagen, die sich auf beiden Seiten der Bucht der Jahre widersetzen. Der wichtigste Punkt ist der Komplex Morro-Cabaña mit seinem symbolträchtigen Leuchtturm und seiner interessanten Zeremonie des Kanonenschusses um 21:00 Uhr. Dieses Ritual wird jeden Tag durchgeführt, was an die Tage erinnert, an denen die Stadt innerhalb seiner Mauern passte.

Wenn dich die Geschichten der Mafiosi und berühmten nordamerikanischen Künstler, wie Lucky Luciano und Nat King Cole in den 50er Jahren in Kuba interessieren, dann ist Vedado der ideale Ort. Spaziere entlang La Rampa, die sich von der Eisdiele Coppelia bis zum Meer erstreckt, über die Straße 23 und komm am Hotel Nacional an, ein Ort, wo die Geschichten dieser Jahre Teil der Gegenwart sind.

Es kann interessant sein, diesem Rundgang die Orte hinzuzufügen, die Hemingway liebte, als er schrieb und hier lebte. Von dem kleinen Zimmer im Hotel Ambos Mundos, wo er In einem anderen Land schrieb, bis zum Küstendorf Cojímar an der anderen Seite des Tunnels der Bucht, und seiner Finca Virgía in einem der ärmsten Viertel der Hauptstadt.

Wenn dich die zeitgenössische kubanische Musik anzieht, solltest du abends zur Fábrica de Arte Cubano gehen. Es handelt sich um ein unter jungen Leuten sehr beliebtes Zentrum, ideal, um fast alles Musikgenres zu genießen, wo sich nationale und fremde Künstler treffen. Aber schränk dich nicht ein, die Stadt ist ein musikalisches Gewimmel mit kleinen privaten Orten, die Live-Musik anbieten.


Mehr lesen über Havanna


Wir helfen Ihnen gerne

Hola! Wir sind gerne für Sie da, ganz gleich ob Sie eine einfache Frage oder ein spezielles Anliegen haben.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
The CTN staff

Weshalb bei uns buchen?

  • Wir sind Kubaner! Wir kennen die Reiseziele besser als alle anderen.
  • Wir helfen jedes Jahr über 50.000 Reisenden wie Sie.
  • Größtes Netzwerk zuverlässiger Kuba-Partner, damit Sie dorthin gelangen, wo man sonst nicht so einfach hingelangt.
  • Größtes Angebot an online Buchungsmöglichkeiten und Echtzeit-Verfügbarkeit, um alle Reisebedürfnisse zu erfüllen.