Insider-Tipps und Informationen über Kuba

Castro, Che, Zigarren und Oldtimer ‒ jeder weiß etwas über die Kultur und Geschichte Kubas. Unser Ziel ist es jedoch, Ihnen das echte Kuba zu zeigen und Touristenfallen zu umgehen. Und wir geben Ihnen alle Informationen, die Sie für eine unvergessliche und abenteuerliche Individualreise durch Kuba benötigen. Wussten Sie, dass die Alphabetisierungsrate Kubas zur höchsten der Welt gehört? Und dass es zwei Landeswährungen gibt? Mit uns können Sie unser außergewöhnliches Land entdecken und finden Antworten auf Ihre Fragen. Von WLAN bis zu Transportmöglichkeiten oder auch einfach nur, welche Gerichte der kubanischen Küche (comida criolla) Sie bei Ihrem Kubaaufenthalt unbedingt probieren sollten.

Reiseinformationen

Fast das ganze Jahr über herrscht ein warmes, subtropisches Klima. Die Regenzeit ist hauptsächlich von Mai bis Oktober und die Wirbelstürme ereignen sich im Allgemeinen im Sommer und Herbst (Juni bis November); erhöhte Luftfeuchtigkeit, die zwischen 75 und 95 Prozent schwankt. Die kühlsten Monate sind von Januar bis April, was der Trockenzeit entspricht, wo es am wenigsten regnet.

Kleidungsempfehlung
: Es empfiehlt sich, über den größten Teil des Jahres leichte Baumwoll- und Leinenstoffe zu bevorzugen, da Kleidung aus synthetischem Material aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit ungemütlich an der Haut anklebt. Das ganze Jahr über ist zu empfehlen, ein Regencape oder einen leichten Regenmantel zur Hand zu haben.
Währung: Die offizielle Währung ist der kubanische Peso, dessen Ein- bzw. Ausfuhr verboten ist. Der Konvertierbare Peso (CUC, Initialen auf Englisch) ist dem US-Dollar äquivalent und besitzt dieselbe schuldbefreiende Wirkung innerhalb des Hoheitsgebiets. In Kuba ist der US-Dollar nicht mehr im Umlauf. Den Touristen wird empfohlen, keine US-Dollar mitzubringen, da diese einer Besteuerungsgebühr von 10% unterliegen.

Der Tauschwert des im Hoheitsgebiet im Umlauf befindlichen Konvertierbaren Kubanischen Peso wird von der Nationalbank von Kuba festgelegt.

Der kubanische Peso ist die nationale Währung, der 100 Centavo entspricht. Es gibt Geldscheine zu 1, 3, 5, 10, 20, 50 und 100 Peso und Münzen zu 1, 2, 5 und 20 Centavo und außerdem zu 1 und 3 Peso. In den zum An- und Verkauf von Konvertierbaren Kubanischen Peso eingerichteten Wechselstuben (CADECA) schwankt der Tauschwert zurzeit zwischen $ 20,00 und $ 25,00 kubanischen Peso pro Konvertierbaren Kubanischen Peso (CUC). Der offiziele Wechselkurs bezüglich des US-Dollar liegt bei $ 1,00 Konvertierbaren Kubanischen Peso zu $0,80 Cent USD.

Die Preise werden in CUC festgelegt (Cuban Convertible Peso). Die Preise in touristischen Einrichtungen und bei anderen Serviceleistungen werden in CUC festgesetzt. Deshalb wird empfohlen, das Geld an den Bankschaltern auf den Flughäfen, in den Hotels oder anderen Serviceeinrichtungen umzutauschen.

Alle ausländischen Währungen können gegen kubanische Peso eingetauscht werden und zwar gegen eine Umtauschgebühr von 10%. Dem US-Dollar wird zusätzlich eine Gebühr von 8% auferlegt.

In den internationalen Marinas, Kreuzschiff-Terminalen und Duty-Free-Shops der Flughäfen kann mit US-Dollar gezahlt werden, da die 10%-Gebühr im Preis inbegriffen ist.

An folgenden Orten kann direkt mit Euro gezahlt werden: in Varadero, auf Cayo Largo, auf den Jardines del Rey, im Strandbad Santa Lucía in Camagüey, im Strandbad Covarrubias in Las Tunas und in den Strandbädern von Holguín (Guardalavaca, Don Lino, Esmeralda, Pesquero).

Auf den Flughäfen, in den Banken und den Hotels können alle Währungen, einschließlich US-Dollar, in konvertierbare Peso (CUC) getauscht werden. Diese können am Ende des Aufenthalts im Land zurückgetauscht werden. In den wichtigsten Ortschaften sind Wechselstuben zum Umtausch von Devisenwährungen in kubanische Peso und konvertierbare kubanische Peso (CUC) vorhanden (CADECA S.A.). Das aus verschiedenen Einrichtungen zusammengesetzte Bankennetz deckt das gesamte Land ab und verfügt über moderne Technolgie und Vernetzung.

Kreditkarten: Es werden Kreditkarten Cabal, Transcard, Visa und MasterCard angenommen, aber nur wenn sie nicht von US-amerikanischen Banken oder deren Filialen ausgestellt wurden. Dessen ungeachtet empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich bei Ihrer Bank, welche die Kreditkarte ausgestellt hat, über die genauen Details bezüglich der Annehmbarkeit und der weiteren Ihnen zur Verfügung stehenden Leistungen informieren. American Express und andere von US-Banken ausgestellte Karten werden nicht angenommen.

Traveller- oder Reisechecks: Es werden auf US-Dollar, Pfund Sterling und andere wichtige Devisen ausgestellte Reisechecks akzeptiert, aber nur, wenn sie nicht in Banken der Vereinigten Staaten ausgegeben wurden. Die beim Umtausch erhaltene Quittung ist aufzubewahren.

Die außerhalb der USA erworbenen Reisechecks sind die beste Empfehlung: die meisten Banken, Wechselstuben der CADECA, Hotels und Geschäfte legen Gebühren zwischen 1 und 5% für den Umtausch dieser Checks fest.

Geschäftsstunden der Banken: Die Internationale Finanzbank (Banco Financiero Internacional) hat für ihre Kunden von montags bis freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. Die Schalterstunden können von Ort zu Ort anders sein und in den großen Städten kann es sein, dass die Banken den ganzen Tag über geöffnet sind.
In circa 95% der Hotels steht ein Arzt zur Primärbetreuung der Patienten in der Einrichtung zur Verfügung. Außerdem gibt es acht internationale Kliniken, die fachspezifische Behandlung bieten. Diese befinden sich in Pinar del Río, Varadero, Cienfuegos, Trinidad, auf Cayo Coco, in Santa Lucía,  Guardalavaca und Santiago de Cuba. Es empfiehlt sich, dass alle Touristen mit einer abgeschlossenen Krankenversicherung nach Kuba reisen,  dieselbe steht in Kuba mittels der Gesellschaft Asistur, S.A. zur Verfügung.
Jeder Besucher muss einen gültigen Reisepass oder ein anderes auf seinen Namen ausgestelltes Reisedokument und das entsprechende Visum bzw. die Touristenkarte vorweisen. Hiervon ausgenommen sind Personen aus denjenigen Ländern, mit denen Kuba Abkommen über visafreien Verkehr unterzeichnet hat.

Die Visa können in den kubanischen Konsulaten, in den Reisebüros, Flugbüros und bei der Ankunft auf dem Internationalen Flughafen José Martí von Havanna beantragt werden. Es gibt zweierlei Touristenkarten, einmal für Individualtouristen und zweitens für Reisegruppen.

Geschäftsleute, Journalisten in Berufsausübung und gebürtige Kubaner, die nicht ansässig sind bzw. eine andere Nationalität erworben haben, müssen ein von einem kubanischen Konsulat ausgestelltes Visum erwerben.
Feiertage:
1. Januar: Tag der Befreiung. Jahrestag des Sieges der Revolution
1. Mai: Internationaler Feiertag der Werktätigen (Tag der Arbeit)
25., 26. und 27. Juli: Gedenktage zum Nationalen Rebellionstag (Sturm auf die Moncada-Kaserne)
10. Oktober: Jahrestag des Beginns der Unabhängigkeitskämpfe
25. Dezember: Weihnachtstag

Folgende sind zwar keine Feiertage, ihnen wird aber im Land eine große Bedeutung zubemessen:
28. Januar: Jahrestag der im Jahre 1853 erfolgten Geburt von José Martí, Nationalheld von Kuba.
24. Februar: Jahrestag des Beginns des Unabhängigkeitskrieges von 1895.
8. März: Internationaler Frauentag.
13. März: Jahrestag des Angriffs auf den Präsidentenpalast von Havanna im Jahr 1957 durch eine Gruppe junger Revolutionäre, die vorhatten, den Tyrannen Fulgencio Batista zu richten.
19. April: Jahrestag der Niederlage der Söldnerinvasion auf die Schweinebucht im Jahr 1961.
30. Juli: Tag der Märtyrer der Revolution.
8. Oktober: Todestag des Comandante Ernesto “Che” Guevara, im Jahr 1967.
28. Oktober: Todestag des Comandante Camilo Cienfuegos, im Jahr 1959.
27. November: Gedenktag an die standrechtliche Erschießung der acht Medizinstudenten durch die spanische Kolonialregierung im Jahr 1871.
7. Dezember: Todestag von Antonio Maceo, der 1896 im Kampf gefallen ist. Er ist eine bedeutende Persönlichkeit des Unabhängigkeitskampfes von Kuba gegen die spanische Kolonialherrschaft.
Die Preise in den touristischen Einrichtungen und bei anderen Serviceleistern sind in Konvertierbaren Kubanischen Peso angeführt (CUC, in englischen Initialen) und sind so zu bezahlen. An folgenden Orten kann direkt mit Euro gezahlt werden: in Varadero, auf Cayo Largo, auf den Jardines del Rey, im Strandbad Santa Lucía in Camagüey, im Strandbad Covarrubias in Las Tunas und in den Strandbädern von Holguín (Guardalavaca, Don Lino, Esmeralda, Pesquero). Kreditkarten werden akzeptiert, aber nur, wenn diese nicht von US-amerikanischen Banken bzw. deren Filialen in anderen Ländern ausgegeben sind. Sie können folgende Kreditkarten benutzen: Cabal, Transcard, Visa und MasterCard.

Die Konvertierbaren Kubanischen Peso und ihre entsprechenden Münzen im Wert von 50, 25, 10, 5 und 1 Centavo haben im Hoheitsgebiet unbeschränkte gesetzliche Geltung. Auf Flughäfen und in Banken bzw. Hotels können die verschiedenen Währungen, einschließlich US-Dollar, in konvertierbare Peso (CUC) umgetauscht werden. Diese können bei Beendigung des Aufenthalts im Land zurückgetauscht werden. Traveller-Checks oder Reisechecks, einschließlich der in den USA ausgestellten, werden angenommen.
Einschränkungen bezüglich der gesundheitspolizeilichen Bestimmungen bestehen nur für Besucher, die aus solchen Ländern kommen, in denen das Gelbfieber und die  Cholera endemisch sind oder die von der Weltgesundheitsorganisation zu Infektionsgebieten erklärt wurden. In diesen Fällen ist ein Internationales Impfzeugnis vorzulegen. Die Einfuhr von natürlichen Erzeugnissen tierischer und pflanzlicher Herkunft ist eingeschränkt. Tiere können nach Vorlage des entsprechenden Zertifikats eingeführt werden.

Wir helfen Ihnen gerne

Hola! Wir sind gerne für Sie da, ganz gleich ob Sie eine einfache Frage oder ein spezielles Anliegen haben.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
The CTN staff

Weshalb bei uns buchen?

  • Wir sind Kubaner! Wir kennen die Reiseziele besser als alle anderen.
  • Wir helfen jedes Jahr über 50.000 Reisenden wie Sie.
  • Größtes Netzwerk zuverlässiger Kuba-Partner, damit Sie dorthin gelangen, wo man sonst nicht so einfach hingelangt.
  • Größtes Angebot an online Buchungsmöglichkeiten und Echtzeit-Verfügbarkeit, um alle Reisebedürfnisse zu erfüllen.